Festschrift zum 60. Jubiläum

Seit September 1999 sind zwei geprüfte Musiklehrerinnen, Frau Waltraut Wolf und Frau Ute Metzler für den HC-Nachwuchs tätig. Letztere betreut auch seither den vom HC angebotenen “Musikgarten”, ein neues Konzept der musikalischen Früherziehung für Kleinkinder mit ihren Eltern.

Im Jubiläumsjahr besteht der I. Harmonika Club “Edelweiß” Schlaitdorf aus 108. Mitgliedern. Davon sind 17 Aktive im 1. Orchester und 7. aktive Jugendliche im Schülerorchester “Akkordeonzwerge”. 13 Akkordeon- und Melodica-Schüler sind bei zwei Musiklehrerinnen in der Ausbildung.

Freude an der Akkordeonmusik, die Bereitschaft, Zeit in die Vereinsarbeit zu investieren, das Ziel, Kindern und Jugendlichen mit dem Erlernen des Instruments Akkordeon eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und die Zugehörigkeit zu einer kameradschaftlichen Gruppe zu bieten, anderen mit unserer Musik Freude zu bereiten dies alles hatten die Initiatoren damals im Sinn.

Dass es auch in unserer heutigen Zeit immer wieder Idealisten gibt, die den I. Harmonika Club “Edelweiß” Schlaitdorf mit Leben erfüllen und unterstützen dies wünscht sich die Vereinsleitung für die kommenden Jahre.

Die Vereinsgeschichte wurde im Rahmen der Festschrift zum 50. Jubiläum des I. Harmonika Club “Edelweiß” Schlaitdorf e.V. im Jahr 2001 von Tanja Bröder, Renate Brucker, Christel Huttenlocher und Dagmar Schmied zusammengestellt.